Champions League

Frisch frisiert von Manchester rasiert: Starfriseur im Schalke-Teamhotel

By

on

Frisch frisiert von Manchester City rasiert: Spieler des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 ließen sich vor ihrem Champions-League-Debakel in England vom selben Starfriseur die Haare schneiden wie der Erzrivale Borussia Dortmund.

Beim BVB hatte der Besuch von „HD Cutz“ im Teamhotel vor dem 0:3 bei Tottenham Hotspur für Aufregung gesorgt. Jetzt luden ihn mehrere Schalker in Manchester ein – tags setzte es mit neuer Frisur ein 0:7.

Nabil Bentaleb, Salif Sane, Weston McKennie und Breel Embolo ließen sich die Haare verschönern – wie bei Instagram zu sehen, wo der Starfriseur Sheldon Edwards unter dem Künstlernamen „HD Cutz“ seine prominenten Kunden präsentiert. Auch City-Star Raheem Sterling nahm die Dienste des Promi-Coiffeurs in Anspruch. Er allerdings feierte am nächsten Tag den höchsten Europacupsieg in der Vereinsgeschichte. Schalke erlebte dagegen seine schwärzeste Stunde im internationalen Fußball.

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.