Frauen

Frauenfußball: Wolfsburg verpasst Sieg zum Abschluss

on

Meister VfL Wolfsburg hat zum Saisonabschluss in der Frauenfußball-Bundesliga den 19. Sieg verpasst.

Im Anschluss an das 0:0 gegen den bereits vor dem letzten Spieltag abgestiegenen 1. FC Köln bekamen die „Wölfinnen“ die Meisterschale überreicht. Gefeiert wurde am Nachmittag am Wolfsburger Rathaus.

Die Vizemeisterschaft und damit den zweiten Platz in der Champions League sicherte sich Bayern München durch ein 1:0 (1:0) beim 1. FFC Frankfurt. Der SC Freiburg (1:1 gegen die SGS Essen) hatte als Tabellendritter aber ohnehin nur noch theoretische Chancen gehabt, die Münchner zu verdrängen.

Wolfsburg stand bereits seit dem 13. Mai als Meister fest. Zudem gewann der VfL das Pokalfinale gegen die Bayern. Das angestrebte Triple hatte das Team von Trainer Stephan Lerch durch die Final-Niederlage in der Champions League Olympique Lyon verpasst.

Als zweiter Absteiger muss der USV Jena in die 2. Liga – auch das war bereits vor dem Anpfiff am Sonntag klar. Das Team von Trainerin Katja Greulich verlor zum Abschluss 0:1 (0:0) beim MSV Duisburg.

About fussball.news

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.