Bundesliga

Flick: Das brauchen Talente für den Durchbruch beim FC Bayern

on

Der FC Bayern München hat wieder eine hoffnungsvolle Talente in der eigenen Jugend und U-23. Und doch fragt sich: Wie soll Joshua Zirkzee, Leon Dajaku oder Sarpreet Singh der große Durchbruch beim deutschen Rekordmeister gelingen?

Am Samstag ging der FC Bayern München nach dem Trainingslageraufenthalt in Doha im anschließenden Testspiel beim 1. FC Nürnberg 2:5 unter. Im zweiten Durchgang wechselte Trainer Hans-Dieter Flick komplett durch und brachte eine aus U-19- und U-23-Spielern bestückte Elf auf das Feld. Diese musste schnell einsehen: Gegen die Franken kam das junge Team an seine Grenzen.

Flick zählt drei Komponenten und den Faktor Glück auf

Doch was brauchen die hochbegabten Kicker, unabhängig vom Verein, um den großen Sprung in die Bundesliga zu bewältigen? „Talent, Mentalität und Einstellung“, zählte Flick bei Sport1 die drei wichtigsten Komponenten auf und fasste zusammen: „Das Gesamtpaket muss stimmen.“ Der Coach traut einem Jugendspieler bei dieser Mixtur auch den Sprung nach ganz oben zu: „Dann ist die Wahrscheinlichkeit schon groß, dass es klappt.“

Lob für die Münchner Rasselbande“

Doch ist Können im Fußball alles? Flick wollte nicht verheimlichen: „Man braucht aber auch ein Quäntchen Glück.“ Wie etwa Joshua Zirkzee, der in den letzten beiden Spielen des Jahres in der Bundesliga eingewechselt wurde und traf. Flicke lobte die  allerdings die gesamte „Rasselbande“, die mit nach Doha gereist war: „Unsere Jungs machen es wirklich super gut. Ich bin echt zufrieden mit ihnen.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.