1. FC Nürnberg

FCN startet in Vorbereitung mit vier Rückkehrern, aber noch ohne Zugang

By

on

Schlusslicht 1. FC Nürnberg setzt im Abstiegskampf der Bundesliga auf vier Rückkehrer.

Beim Jahresauftakt am Donnerstag kehrten Kapitän Hanno Behrens, Torwart Christian Mathenia, Eduard Löwen und Enrico Valentini nach Verletzungen wieder auf den Trainingsplatz zurück.

Der Club startete vorerst ohne Zugang in die Vorbereitung auf die Rückrunde. „Auf Biegen und Brechen machen wir nichts, wir müssen hundertprozentig überzeugt sein“, sagte Sportvorstand Andreas Bornemann dem kicker. Dem finanziell angeschlagenen Traditionsverein stehen dem Vernehmen nach nur rund drei Millionen Euro zur Verfügung, um den Kader zu verstärken.

Für die Mission Klassenerhalt werde man „alles versuchen“, sagte Club-Trainer Michael Köllner vor dem Start ins Trainingslager am Freitag nach Benahavis in Spanien (bis 12.1.). Vor dem Ligastart gegen Hertha BSC am 20. Januar hat der neunmalige deutsche Meister ein Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten PEC Zwolle (7.1.) geplant. Für 11. Januar wird noch ein Gegner gesucht. Mit elf Punkten aus 17 Spielen liegt der FCN drei Zähler hinter dem Relegationsplatz.

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.