1. FC Köln

FC bekommt Korb aus Wien

on

Louis Schaub hat nach seinem Sommertransfer zum 1. FC Köln bislang einen blendenden Eindruck hinterlassen. Im Zuge dessen versucht der FC offenbar einen weiteren Spieler von Rapid Wien in die Domstadt zu lotsten – bleibt dabei aber ohne Chance.

Zweitligist 1. FC Köln scheint sich erneut bei Rapid Wien bedienen zu wollen. Das Onlinemagazin Spox.com schreibt von einem Interesse an Thomas Murg. Im Werben um den Flügelstürmer scheint sich der FC aber nicht allzu großen Hoffnungen machen zu dürfen.

Bickel wiegelt ab

„Wir haben im Zug des Transfers von Louis Schaub mit dem 1. FC Köln auch über Thomas Murg gesprochen, für uns war das aber kein Thema mehr, weil sie abgestiegen sind“, nimmt Rapids Sportchef Fredy Bickel Stellung. Für den Winter gebe es mit Köln zu „einhundert Prozent“ keine Transfer-Abmachung, führt der Manager aus. Bickel gehe „ganz sicher davon aus, dass er im Winter nicht wechseln wird“.

FC will nachjustieren

Mit Louis Schaub bedienten sich die Kölner im Sommer schon mal bei den Hütteldorfern. Der in Fulda geborene Mittelfeldspieler kommt seither auf zwölf Pflichtspiele mit zwei Toren und sechs Vorlagen. Murg wäre durchaus interessant für die Geißböcke, die sich dem Vernehmen nach im Winter auf der Außenbahn verstärken wollen. Murg kommt in dieser Saison auf 20 Einsätze (drei Tore, fünf Assists) für Rapid.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.