Bundesliga

FC Bayern plant „Modell Kahn“ – und will mit Rummenigge verlängern

on

Der FC Bayern München treibt den Umbau auf der Führungsetage voran, der Name Oliver Kahn wird dabei konkret gehandelt. Allerdings stellt sich zunächst die Frage: Verlängert Karl-Heinz Rummenigge?

Der Vertrag von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge läuft am 31. Dezember 2019 aus. Uli Hoeneß will nach kicker-Informationen in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender den Vertrag mit Rummenigge noch einmal um zwei weitere Jahre bis 2021 verlängern. Er wolle sich „in nächster Zeit“ damit beschäftigen und „dann das Gespräch mit Uli führen.“

Verlängert Rummenigge bis 2021?

Alles deutet auf die Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier hin. Doch wer folgt anschließend auf Rummenigge, der nicht nur enorme Erfahrung auf der Führungsebene mitbringt, sondern als ehemaliger Profi auch im Dialog mit Spielern Dinge klar ansprechen kann? Oliver Kahn wird immer intern offenbar immer stärker gehandelt.

Kahn bringt viele Eigenschaften mit

Der Vizeweltmeister von 2002 ist beim FC Bayern noch immer sehr beliebt im Umfeld, zudem hat er sich außerhalb als Experte und Gründer der Goalplay GmbH & Co. KG weiterentwickelt und somit Knowhow in den Bereichen Führungsstärke, Kommunikation und Vernetzung erworben. Der Idealfall sähe wohl so aus: Kahn absolviert als Sportvorstand im Sommer 2019 oder zu Jahresbeginn 2020 ein Trainee-
programm absolvieren und übernimmt den Posten von Rummenigge zum vorher festgelegten Termin komplett. Ende 2021, wenn der jetzige Vorstandsboss noch mal zwei Jahre dranhängen sollte.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.