Bundesliga

Fast-Trainer von Werder? Baumann von Hütter-Aussagen nicht begeistert

on

Adi Hütter, Trainer von Eintracht Frankfurt, hatte häufiger schon gesagt, dass er im Herbst 2017 intensive Gespräche mit Werder Bremen geführt habe. Manager Frank Baumann zeigte sich davon nicht angetan – und überraschte wiederum Hütter.

„Es ist richtig, dass wir damals ein unverbindliches, vertrauliches Gespräch geführt haben. Danach hat sich herausgestellt, dass Adi Hütter nicht auf dem Markt war. Insofern war das Thema erledigt, mehr gibt’s von meiner Seite nicht zu sagen“, reagierte Frank Baumann bei der Pressekonferenz vor dem Duell von Werder Bremen bei Eintracht Frankfurt schmallippig.

Hütter von Baumann-Aussage überrascht

Der Manager der Hanseaten wollte seinen Groll über die Offenheit von Hütter zu diesem Thema nicht verbergen: „Was man nach außen gibt, muss jeder für sich bewerten.“ Der Trainer der Hessen konnte diese Reaktion nicht nachvollziehen: „Das Gespräch haben wir vor zwei Jahren geführt. Ich sehe gar keinen Grund, mich dazu nicht zu äußern. Es hatte Kontakt gegeben und war ein tolles Gespräch.“ Inzwischen haben beide Klubs Übungsleiter an der Seitenauslinie, mit denen sie erfolgreich rbeiten.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.