Bundesliga

Fast fix: Saracchi wechselt in die Türkei

on

Regelmäßige Spielpraxis bei RB Leipzig erfährt Marcelo Saracchi auch in seiner zweiten Saison nicht. Eine Luftveränderung steht unmittelbar bevor. Es geht aller Wahrscheinlichkeit nach in die Türkei.

Einen festen Platz hat sich Marcelo Saracchi in den vergangenen anderthalb Jahren nicht erspielen können. Für den linken Außenverteidiger geht es deshalb vorübergehend zu einem anderen Klub. Laut Bild sei der Wechsel zu Galatasaray Istanbul zwar schon sehr weit. Fixiert sei allerdings noch nichts.

Leihe über 1,5 Jahre

Demnach wird RB Leipzig Saracchi bis zum 30. Juni 2021 an den Bosporus verleihen, letzte Details seien noch zu klären. Noch unter der Ägide von Ralf Rangnick kam Saracchi im Sommer vergangenen Jahres für zwölf Millionen Euro Ablöse von River Plate nach Leipzig. Der Uruguayer war seinerzeit vor allem aufgrund seiner Schnelligkeit unter Vertrag genommen worden.

Kaum Spielzeit

Diese durfte er in der laufenden Runde unter Julian Nagelsmann allerdings kaum zur Schau stellen. Saracchi kommt lediglich auf vier Partien in der Bundesliga, die letzten drei Mal reichte es nicht mal mehr für den Spieltagskader. In Istanbul bekommt Saracchi im neuen Jahr die Möglichkeit, sich regelmäßig zu zeigen.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.