Borussia Dortmund

„Fantastischer Profi trotz seines Alters“: Maric adelt Haaland

on

Rene Maric hat unter allen in der Bundesliga angestellten Co-Trainern mit hoher Wahrscheinlichkeit den bemerkenswertesten Lebenslauf. Der 27-Jährige gehörte 2011 zu den Gründern der Taktikplattform Spielverlagerung und unterhält bis heute eine aktive Präsenz in sozialen Medien. Diese direkte Form der Kommunikation nutzte er nun für ein großes Lob an Erling Haaland.

Den Norweger hatte er bei RB Salzburg als Co-Trainer von Marco Rose trainiert. Der Neuzugang von Borussia Dortmund bestimmt auch nach seinem zweiten Joker-Einsatz für den BVB die Schlagzeilen. Nach einem Dreierpack beim FC Augsburg gelangen Haaland am Freitagabend zum Heimdebüt gegen den 1.FC Köln zwei Tore von der Bank. Maric dürfte das nicht allzu sehr überraschen, schließlich hat er den 19-Jährigen hautnah erlebt. „Er ist offen für jede Art von Coaching, ein fantastischer Profi trotz seines Alters“, lobt der Österreicher Haaland auf Twitter.

„Für eine großartige Karriere bestimmt“

„Der Junge ist nicht nur ein besonderes Talent, sondern auch eine besondere Person und für eine großartige Karriere bestimmt“, so Maric weiter. Ihm imponiert dabei wohl vor allem die große Lernwilligkeit des Stürmers. „Er versucht, Übungen perfekt auszuführen und will dabei stets kritisches Feedback bekommen.“ Bei Haaland seien auch deshalb Verbesserungen immer unmittelbar festzustellen gewesen. Der Angreifer trainierte von Januar 2019 an ein halbes Jahr unter Rose und Maric, kam dabei auf fünf Einsätze für den Abonnement-Meister und erzielte im Mai seinen ersten Treffer im Spitzenspiel gegen den späteren Vizemeister Linz.

About Lars Pollmann

Lars Pollmann begann sein Autorendasein als englischsprachiger Blogger (Bleacher Report, Yellowwallpod). Seit 2018 zählt er zur Redaktion von fussball.news. Seine Leidenschaft gehört darüber hinaus dem italienischen Fußball (vor allem Inter Mailand) sowie dem Radsport.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.