Champions League

Europapokal-Woche: Geyer nimmt Bundesligisten in die Pflicht

on

Die deutschen Vereine konnten am ersten Spieltag der Champions- und Europa-League durchaus überzeugen. Eduard Geyer erwartet eine weitere Steigerung.

Geyer nahm die Mannschaften im kicker in die Pflicht: „In der Europapokal-Woche, die jetzt ansteht, haben die deutschen Klubs zum Teil wegweisende Aufgaben. Ich erwarte, dass die Vereine in diesem Jahr Farbe bekennen, den Klubs muss bewusst sein, dass sie die Bundesliga und den Fußball in Deutschland ordentlich vertreten müssen.“

1. Spieltag war ordentlich

In der vergangenen Spielzeit enttäuschten alle Vereine mit Ausnahme des FC Bayern München, der erst im Halbfinale der Königsklasse knapp gegen den späteren Sieger Real Madrid (1:2/2:2) ausgeschieden war. Zum Vergleich: Borussia Dortmund etwa holte in zehn Partien in beiden Wettbewerben nur einen Sieg. Geyer lobte daher die ersten Eindrücke der Teams: „Die Ergebnisse am 1. Spieltag in er Champions League und Europa League waren größenteils in Ordnung.“ Die sieben Vertreter holten vier Siege, zwei Remis – und nur RB Leipzig verlor das Duell gegen Salzburg (2:3).

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.