Borussia Mönchengladbach

Embolo: „Die Schalker haben zur Zeit ja eher den Nübel auf dem Kieker“

on

Borussia Mönchengladbach tritt zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde am Freitag bei Schalke 04 an. Gladbach-Stürmer Breel Embolo hat sich vor der Begegnung über seinen Ex-Klub geäußert.

Embolo kam 2016 mit großen Vorschusslorbeeren vom FC Basel zum FC Schalke 04. Die Erwartungen an ihn konnte der Schweizer nicht erfüllen, auch weil der 26,5 Millionen Euro teure Einkauf oftmals verletzt war. Nach drei schwierigen Jahren bei Königsblau entschied sich Embolo im Sommer 2019 zum Wechsel nach Gladbach, wo er mit sechs Toren bereits eine Top-Hinrunde beim Tabellenzweiten gespielt hat. Er spüre in Gladbach das „volle Vertrauen“ des Trainerteams, sagte der 22-Jährige nun der Bild-Zeitung über seine Leistungsexplosion. „In Schalke hatte ich das nicht immer – es wurde zwei-, drei- mal auch an meiner Qualität gezweifelt“, so Embolo.

Embolo ist noch in Kontakt mit Ex-Kollegen

Mit seinen Ex-Kollegen auf Schalke sei er aber in gutem Kontakt, betonte Embolo. Ob die Schalker Fans ihn womöglich mit Pfiffen empfangen? Embolo wollte das nicht zu hoch gehängt wissen, denn bei einem Transfer könne man „es nie allen recht machen“. Mit einer Brise Humor fügte er an: „Die Schalker haben zur Zeit ja eher den Nübel auf dem Kieker…“

About Daniel Michel

Daniel Michel, Jahrgang 1981, gründete im Dezember 2015 das Nachrichtenportal fussball.news. Zuvor war er als freier Journalist u.a. bei Sport1, Eurosport und der Perform Group tätig. Er ist zudem Co-Herausgeber einer Fußball-Buchreihe und Autor mehrerer Bücher und Kalender.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.