News

EM-Qualifikation: Schweiz mit Arbeitssieg in Georgien

By

on

Der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft ist ein ordentlicher Start in die EM-Qualifikation gelungen. Das mit vielen Bundesliga-Legionären gespickte Team der Eidgenossen gewann zum Auftakt der Gruppe D in Georgien mit viel Mühe 2:0 (0:0), muss sich im zweiten Gruppenspiel am Dienstag gegen Dänemark aber steigern.

Steven Zuber vom VfB Stuttgart brachte nach Vorarbeit des Schalkers Breel Embolo den Favoriten in der 56. Minute in Führung. Denis Zakaria (80.) von Borussia Mönchengladbach sorgte in der Schlussphase für die Entscheidung. Bis zum 1:0 hatte sich der Weltranglisten-Achte in Tiflis gegen den 91. des FIFA-Rankings die Zähne ausgebissen. Erst nach der Führung gaben die Schweizer den Ton an.

Im zweiten Spiel dieser Gruppe unterlag Gibraltar gegen Irland 0:1 (0:0).

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.