Bundesliga

„Einfach toller Fußball“: Matthäus sieht Leipzig am liebsten

on

RB Leipzig hat durch die Niederlage von Borussia Mönchengladbach am Sonntag beim VfL Wolfsburg die Tabellenführung in der Bundesliga zurückerobert. Am heutigen Dienstagabend treten die Sachsen bei Verfolger Borussia Dortmund an. Lothar Matthäus adelt das Team, auch im Hinblick auf das Los in der Champions League.

„RB ist die Mannschaft, der ich in dieser Saison bisher am liebsten in der Bundesliga zuschaue. Sie spielen einfach tollen Fußball“, so der TV-Experte in einer Kolumne für Skysport.de. Leipzig habe einen mit taktisch gut geschulten Spielern gespickten Kader, der zudem mit hoher individueller Qualität besetzt sei. Vater des Erfolgs sei darüber hinaus Julian Nagelsmann. Der Trainer „hat fast in jedem Spiel mehrere Lösungen parat“, lobt Matthäus. In der Bundesliga hat sein Team sechs Spiele in Serie gewonnen, dabei immer mindestens drei Tore gemacht.

„Alle Chancen auf die nächste Runde“

In der Königsklasse hat sich RB Leipzig als Gruppensieger für das Achtelfinale qualifiziert. Mit den Tottenham Hotspur zog der Klub ein attraktives Los, es hätte aber auch schlimmer kommen können. „Leipzig hat alle Chancen auf die nächste Runde. Da bin ich mir ganz sicher“, so Matthäus. Allerdings sei Vorjahres-Finalist Tottenham unter Jose Mourinho nicht zu unterschätzen. „Sie haben wieder einen Kapitän an Bord, der dieses Schiff in die richtige Richtung lenken soll.“ Die Qualität der Spurs sei ohnehin unbestritten. Das Team hatte in der Gruppenphase in Aufeinandertreffen mit dem FC Bayern insgesamt zehn Tore kassiert.

 

 

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.