Bundesliga

Eggestein bereit für mehr Einsätze

on

Johannes Eggestein gab am Mittwochabend sein Startelf-Debüt für Werder Bremen. Mit seiner derzeitigen Situation zeigt sich der Junioren-Nationalspieler äußerst zufrieden. Er ist heiß auf weitere Einsätze.

Florian Kohfeldt vertraute auf der rechten offensiven Außenbahn während des gestrigen Pokalspiels gegen Weiche Flensburg (5:1) von Beginn an auf Johannes Eggestein. Mit einer couragierten Leistung wusste der Offensivspieler zu überzeugen, holte unter anderem den Elfmeter kurz vor der Halbzeit raus, den Davy Klaassen zum zwischenzeitlichen 3:1 verwandelte.

Weiter anbieten

„Ich habe hart und viel dafür gearbeitet und gerade bei der überragenden Stimmung in dem gefühlten Heimspiel war es sehr schön“, resümierte Eggestein sein Startelf-Debüt für den SV Werder. Er selbst sei zufrieden mit seinem Auftritt, der nach 78 Spielminuten beendet war. „Ich konnte mich mit einigen guten Offensiv- und Defensivszenen auszeichnen.“ Der 20-Jährige werde sich in den nächsten Trainingstagen weiterhin anbieten und wolle sehen, wie es am Sonntag (18 Uhr) in Mainz aussehe.

Drei Jahre bei den Profis

Seit mittlerweile drei Jahren trainiert Eggestein bei den Bremer Profis mit, kommt seitdem auf insgesamt 15 Pflichtspiele (zwei Tore, eine Vorlage) im grün-weißen Tenü. „Ich habe mich in den letzten drei Jahren schon ein Stück weiter in die Mannschaft hereingearbeitet“, wies er auf sein hinzugewonnenes Selbstvertrauen hin. „In diesem Jahr konnte ich noch einen weiteren Schritt nach vorne machen. Das merke ich auch in der Kabine.“

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.