2. Bundesliga

Dynamo und FC Bayern schließen digitale Partnerschaft

on

Dynamo Dresden hat am Dienstag in einer Pressemeldung einen „weiteren Meilenstein“ verkündet. Ab sofort arbeiten die Sachsen bei der digitalen Ausrichtung sehr eng mit dem FC Bayern München zusammen.

„Die Digitalisierung ist in unserer heutigen Zeit ein extrem dynamischer, allumfassender und komplexer Prozess, der auch zu einem modernen und zeitgemäßen Fußballverein unabdingbar dazugehört. Wir investieren jetzt in die Zukunft unseres Vereins und werden unsere Mitglieder, Fans und Partner auf diese Reise mitnehmen“, erklärte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born.

Enge Zusammenarbeit mit dem FC Bayern

Die Kooperation betrifft alle Geschäftsfelder der Sachsen und soll auch die wichtigsten Dienstleister des Vereins in den Digitalisierungsprozess in den kommenden Jahren einschließen. Dynamos Mitglieder- und Finanzabteilung laufen künftig über die vom FC Bayern geschaffenen virtuellen Strukturen und Systeme. „Wir sind sehr froh, dass wir ab sofort mit dem FC Bayern München einen großartigen Partner an unserer Seite haben, der uns ideale Voraussetzungen bietet, um die technischen Herausforderungen der digitalen Zukunft mit guten Lösungen meistern zu können“, sagte Aufsichtsratsvorsitzender Jens Henig. Die Zusammenarbeit ist bis 2024 angelegt.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.