2. Bundesliga

Duell gegen das „Über-Idol“: Fiel schwärmt von Hecking

on

Der Hamburger SV empfängt am Samstag (13 Uhr) Dynamo Dresden. Für Trainer Christian Fiel ist dieses Duell ein ganz besonderes – schließlich geht es gegen den früheren Coach Dieter Hecking.

Dieter Hecking arbeitete von 2004 bis 2006 bei Alemannia Aachen mit Christian Fiel zusammen. Doch ausgerechnet nach dem Aufstieg in die Bundesliga verließ Hecking den Klub nach nur drei Spieltagen in Richtung Hannover 96. Der Kontakt zu Fiel riss dennoch nie ab, der heutige Trainer von Dynamo Dresden schwärmte in der Dresdner Morgenpost: „Ich war sein Spieler. Er ist für mich ein Über-Idol, er steht über allem.“

Fiel freut sich auf Duell mit Hecking

Fiel freue sich darauf, wenn er mit Hecking auch ein paar Worte wechseln könne. Mit Dynamo Dresden reist der Ex-Profi zum Duell gegen den Hamburger SV, erstmals trifft er an der Seitenauslinie also auf sein großes Vorbild. „Wenn ich an dieses Spiel denke, verrückt“, sagte Fiel und gab Einblick in sein Seelenleben: „Er ist derjenige, der mir damals gesagt hat, wenn du jetzt nicht einfach mal das und das machst, dann spielst du bei mir nicht. Und dann steht er jetzt neben mir. Verrücktes Leben, was ich leben darf.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.