1. FC Kaiserslautern

Dick: Trainer-Entlassung „als Niederlage für mich und die Mannschaft“

on

Der 1. FC Kaiserslautern sondiert aktuell den Trainermarkt, ein Nachfolger von Michael Frontzeck soll am Mittwoch oder Donnerstag präsentiert werden. Außenverteidiger Florian Dick nahm sich und die Mannschaft in die Pflicht.

Nach dem 0:5 am vergangenen Freitag gegen die Spielvereinigung Unterhaching wurde die Charakterfrage beim 1. FC Kaiserslautern gestellt. Florian Dick wehrte gegenüber Rheinpfalz ab: „Die Einstellung unter der Woche stimmte immer – auch wenn man zuletzt davon nichts gesehen hat.“ Allerdings gab der 34-Jährige zu, dass die Entlassung von Michael Frontzeck schmerze.

Dick nimmt sich und die Mannschaft in die Pflicht

Der mit viel Erfahrung ausgestattete Rechtsverteidiger sagte: „Ich habe das als Kapitän auch als Niederlage für mich und für die Mannschaft empfunden, weil ich die Situation nicht verhindern konnte.“ Er nahm sich und die Teamkollegen in die Pflicht: „Jeder einzelne bei uns muss sich hinterfragen. Das Einzige, was jetzt zählt, egal ob einer neuer Trainer da ist oder nicht, egal wer es ist – ist der Samstag. Die Woche wird Gas gegeben. Die drei Punkte müssen wir holen, am besten mit einer guten Leistung.“

Pfälzer rannten ihrer Form hinterher

Davon waren die Pfälzer in den vergangenen Wochen und Monaten häufig entfernt. Das Team hatte zwischenzeitlich eine gute Phase, verpasste es aber durch späte Gegentreffer sich weiter oben festzusetzen. Dick stellte daher fest: „Keiner von uns war zuletzt in Top-Form. Dass jeder dem anderen hilft, das ist die Aufgabe der ganzen Mannschaft!“ Wer Nachfolger wird, ist noch unklar. Der Kandidatenkreis beschränkt sich offenbar auf fünf Kandidaten: Lukas Kwasniok (38; ehemals U19-Coach des Karlsruher SC), Hannes Drews (36; zuletzt Erzgebirge Aue), Dino Toppmöller (38; Dudelange), aber auch über den Mannheimer Christian Titz (47; zuletzt Hamburger SV) und den in Kaiserslautern als Balakov-Co-Trainer und Runjaic-Assistent hoch geschätzten Ilia Gruev (49; zuletzt MSV) soll nachgedacht werden.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.