Bundesliga

Deutscher Meister 2019? Kampl träumt nur heimlich vom Titel

on

Borussia Dortmund und Bayern München gelten als die beiden Top-Favoriten auf die deutsche Meisterschaft. Doch im Windschatten des berühmten Duos könnte das aufstrebende RB Leipzig der lachende Dritte sein.

Auf die sinngemäße Frage, ob RB Leipzig sich Chancen im Titelkampf ausrechne, wollte Kevin Kampl diplomatisch bleiben. „Wir werden versuchen, uns da oben festzubeißen. Wir werden sicherlich nichts herschenken, aber wir reden nicht über eine mögliche Tabellenführung“, sagte der Mittelfeldspieler der Bild-Zeitung. Der Slowene ergänzte: „Es wäre das Schönste, wenn wir nächstes Jahr wieder in der Champions League spielen. Aber wir müssen bescheiden bleiben und unsere Arbeit machen.“ Kampl sagt demnach nicht, dass die Sachsen nicht für den Meistertitel infrage kommen würden, allerdings hält er zunächst am offiziellen Ziel der CL-Qualifikation fest. Kampl ist bekannt für seinen Ehrgeiz, doch womöglich hat er noch eine schlechte Erfahrung in Erinnerung. Vor zwei Jahren kündigte er vor der Saison vollmundig an, dass er mit Bayer Leverkusen dem BVB und Bayern München den Titel streitig machen wolle – am Ende befand sich Bayer im Abstiegskampf!

Großartige Stimmung in Glasgow

Zunächst aber ist Kampl nun ohnehin auf die Europa League fokussiert. Am Donnerstag geht es zu Celtic Glasgow – der 28-Jährige freut sich auf eine großartige Stimmung in Schottland. „Es ist sehr laut und emotional. Die Fans sind Wahnsinn, keiner sitzt, alle hüpfen. Wenn sie vorm Spiel das Lied `You´ll never walk alone´ singen – das hört man bis unten in den Kabinentrakt rein. Das ist einzigartig“, erklärte Kampl, der einst schon mit RB Salzburg in Glasgow spielte. Von Celtic, das im Hinspiel noch 0:2 gegen Leipzig verloren hatte, sind selbstbewusste Töne zu hören. „Wir sind gut genug, um gegen RB Leipzig zu gewinnen“, sagte Mittelfeldspieler Lewis Morgan dem Daily Record. Leipzig reist als Tabellenzweiter der Gruppe und mit sechs Punkten auf dem Konto an, Celtic ist mit drei Zählern Dritter. Anpffi der Partie ist am Donnerstag um 21 Uhr.

About Daniel Michel

Daniel Michel, Jahrgang 1981, gründete im Dezember 2015 das Nachrichtenportal fussball.news. Zuvor war er als freier Journalist u.a. bei Sport1, Eurosport und der Perform Group tätig. Er ist zudem Co-Herausgeber einer Fußball-Buchreihe und Autor mehrerer Bücher und Kalender.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.