Bundesliga

Der Stand bei Coman

on

Seit Ende August wird Kingsley Coman beim FC Bayern schmerzlich vermisst. Wie Niko Kovac erklärt, befindet sich der Flügelstürmer auf dem Weg der Besserung – und soll in dieser Woche seine erste Laufeinheit absolvieren.

Kingsley Coman wird dem FC Bayern zwar noch einige Wochen fehlen. Jedoch scheint sich der Flügelangreifer auf einem guten Weg in Richtung Comeback zu befinden. „Kingsley ist ein Top-Spieler. Er wird morgen das erste Mal wieder laufen. Er fühlt sich gut“, erklärte Trainer Niko Kovac am Dienstag. „Wir hoffen, dass wir ihn so aufbauen können, dass er bald wieder voll einsatzfähig ist.“

Verletzung gegen Hoffenheim

Während der Auftaktpartie gegen die TSG Hoffenheim (3:1) zog sich Coman einen Riss des Syndesmosebands oberhalb des linken Sprunggelenks zu und musste sich daraufhin einer Operation unterziehen. Ob sein Comeback noch in diesem Jahr möglich ist, werden die kommenden Wochen zeigen.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.