Bundesliga

Der Plan mit Sargent

on

Im Februar dieses Jahres unterzeichnete Josh Sargent den ersten Profivertrag seiner Karriere. Ob seiner guten Leistungen in Werder Bremens zweiter Mannschaft blüht dem Youngster wohl schon bald erstmals ein Platz im Profikader.

Bereits seit Ende Februar dieses Jahres stand fest, dass sich Josh Sargent dem Fußball-Bundesligisten Werder Bremen anschließen wird. Vorerst über die zweite Mannschaft, die in der Regionalliga Nord an den Start geht, sollte der US-amerikanische Youngster an den Profifußball herangeführt werden.

Schaaf ist optimistisch

Nun könnte Sargent in Bälde erstmals einen Platz im Bremer Profikader einnehmen. „Ich glaube, es wird nicht mehr lange dauern. Wir wissen, was wir an ihm haben“, erklärte Thomas Schaaf, der bei Werder als Technischer Direktor fungiert, am Montagabend bei Sport 1.

Acht Spiele, fünf Tore

Sargent zieht derweil mit starken Leistungen in der Regionalliga die Blicke auf sich. Der US-Nationalspieler (drei A-Einsätze) erzielte in bisher acht Partien starke fünf Treffer sowie eine Vorlage. Der Mittelstürmer wurde von einer Collegemannschaft aus Missouri unter Vertrag genommen und unterschrieb am Weserdeich bis 2021.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.