Borussia Dortmund

Das sagt Nationaltrainer Southgate über Sanchos Debüt

on

Jadon Sancho gab am Freitagabend sein Debüt für die englische A-Nationalmannschaft und konnte laut seinem Coach Gareth Southgate seine bereits bekannten Qualitäten einbringen. 

„Jadons Geschichte ist ungewöhnlich“, sagte Southgate über Dortmunds Sancho: „Er war mutig genug ins Ausland zu gehen, stand in zwei Champions-League-Spielen für Dortmund in der Startelf und hat auch in der Liga als Einwechselspieler beeindruckt.“ Die Belohnung für seine herausragenden Leistungen in der vergangenen und auch der laufenden Spielzeit erhielt Sancho in Form seiner ersten Nominierung für Englands A-Nationalmannschaft.

Sancho überzeugt als Joker

Am Freitagabend trafen die „Three Lions“ auf Vize-Weltmeister Kroatien und konnten zum sechsten Mal infolge kein Tor erzielten. Letztendlich endete die Partie mit einem 0:0, obwohl Debütant Jadon Sancho nach seiner Einwechslung (78. Minute) noch einmal auffällig wirbelte. „Ich habe nicht lange gezögert, Jadon Sancho so spät reinzuwerfen. Wir wissen, dass er einen Einfluss auf das Spiel haben kann – und das hat er getan, wenn wir den Ball zu ihm gebracht haben“, lobte Southgate den 18-Jährigen hinterher.

Sancho zeigt sich überglücklich

Zwar konnte Sancho nicht wie bei seinen letzten Joker-Einsätzen für den BVB noch positiven Einfluss auf das Endergebnis nehmen, dennoch zeigte er später auf seinem Twitter-Account, wie viel ihm dieses Spiel bedeutet hatte: „Eine echte Ehre, das England-Trikot zu tragen und mein Land heute Abend repräsentiert zu haben. Vielen Dank an alle für die Nachrichten. Die Reise geht weiter.“ Sancho kam in der laufenden Saison bislang in neun Pflichtspielen für Dortmund zum Einsatz und war dabei an neun Treffern beteiligt. Erst am vergangenen Dienstag hatte der BVB den Vertrag mit dem Offensivspieler vorzeitig bis 2022 verlängert.

About Marc Schwitzky

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.