Bundesliga

Dardai: Klarer Auftrag für Selke

on

Hertha BSC hat einen starken Start hingelegt und steht zurecht in der Spitzengruppe der Bundesliga. Davie Selke wirkte bislang nach seiner Lungen-Operation als Einwechselspieler mit. Er kratzt an der Startelf, Trainer Pal Dardai nimmt den Angreifer in die Pflicht.

Vedad Ibisevic, der in allen Heimspielen getroffen hat, lässt sich bislang nicht verdrängen. Doch Davie Selke wartet auf seine Chance und er hofft darauf gegen den SC Freiburg von Beginn an mitwirken zu können. Im 4-2-3-1-System ist nur Platz für einen der beiden Stürmer. Pal Dardai lobte bei Bild zunächst Ibisevic: „Bei Vedad läuft es. Es wäre schön, wenn er wieder trifft.“

Selke muss liefern

Selkes Problem: Er konnte in den insgesamt 122 Einsatzminuten bislang keine Akzente setzen, weder ein Treffer noch eine Vorlage stehen auf dem Konto des 23-Jährigen. „Davie muss lauern“, kündigte Dardai an und nahm den in der vergangenen Spielzeit so wichtigen Stürmer in die Pflicht: „Wenn er reinkommt, dann muss er das Spiel entscheiden.“ Vieles deutet daher auf eine Jokerrolle gegen die Breisgauer hin.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.