Borussia Mönchengladbach

Cuisance: Gladbach-Talent auf Tuchels Wunschzettel?

on

Borussia Mönchengladbach hat trotz der beiden Niederlagen in der Bundesliga beim SC Freiburg und im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen bisher eine starke Saison hinter sich. Aber nicht für alle Akteure der Fohlen sind die ersten Monate der Spielzeit gut gelaufen. Michael Cuisance ist aktuell hinten dran. Dennoch soll Paris Saint-Germain Interesse zeigen.

Dies berichtet das französische Internetportal Paris United. Demnach gelte der 19-Jährige als potenzieller Nachfolger von Thiago Motta. Der Brasilianer hatte im Sommer seine Karriere beendet, der Nobelklub keinen Ersatz verpflichtet. Trainer Thomas Tuchel hat diesen Umstand mehrfach öffentlich bemängelt. Ein zentraler Mittelfeldspieler dürfte sowohl im Winter, als auch im kommenden Sommer, weit oben auf der Wunschliste des Deutschen stehen. Ob Cuisance dann allerdings ernsthaft in Frage kommt, bleibt abzuwarten.

Vergangene Saison Spieler des Jahres

Schließlich spielt der Straßburger im Augenblick bei Gladbach nur eine untergeordnete Rolle. Gerade einmal fünf Kurzeinsätze stehen für ihn im bisherigen Saisonverlauf zu Buche. In der vergangenen Saison hatte der Linksfuß als Neuzugang überrascht, immerhin elf von 26 Pflichtspielen in der Startelf bestritten. Die Fans der Fohlen wählten ihn gar zum Spieler des Jahres. Auch in den U-Nationalmannschaften hat er sein herausragendes Talent bereits nachgewiesen. Bei der U19-EM gehörte Cuisance zu den prägenden Figuren bei Halbfinalist Frankreich. Sollte Paris ernst machen, sitzt Gladbach am langen Hebel: Manager Max Eberl verlängerte seinen Vertrag erst im Juni bis 2023. Das Internetportal transfermarkt.de beziffert den Marktwert von Cuisance auf beachtliche siebeneinhalb Millionen Euro.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.