Bundesliga

Burgstaller: „So etwas habe ich gebraucht“

on

Der FC Schalke 04 hat in die Spur zurückgefunden und die Englische Woche vor der Länderspielpause mit der Maximalausbeute von sechs Punkten in der Bundesliga und drei Zählern in der Champios League beendet. Gegen Fortuna Düsseldorf wurde Guido Burgstaller dabei erstmals zum Faktor.

Burgstaller traf zum Endstand von 2:0 – und erzielte somit seinen Debüttreffer in dieser Spielzeit. „So etwas habe ich gebraucht“, sagte der Stürmer gegenüber BamS. Der Österreicher enttäuschte überwiegend bis zu diesem persönlichen Befreiungsschlag, erst in der vergangenen Woche gegen den FSV Mainz 05 (1:0) war ein kleiner Aufwärtstrend zu erkennen gewesen.

Formkurve steigt

Der 29-Jährige, normalerweise ein Zugpferd bei Schalke, hatte mit einer bislang auf Schalke noch nicht bekannten Formkrise zu kämpfen. „Das Problem war, dass ich nicht richtig in die Saison hineinkam“, gab Burgstaller zu. Er selbst konnte damit nur schwer umgehen: „Das war depremierend.“ Doch zeitgleich mit der Schalker Formkurve steigt offenbar auch die eigene an.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.