2. Bundesliga

Buchwald kein Kandidat mehr für Posten als VfB-Präsident

on

Der VfB Stuttgart steht seit dem Rücktritt von Wolfgang Dietrich infolge des Fiaskos bei einer Mitgliederversammlung ohne Präsidenten dar. Das Amt soll im Dezember neu besetzt werden. Als aussichtsreicher Kandidat galt bisher Guido Buchwald. Doch der Weltmeister von 1990 ist nun aus dem Rennen.

Wie aus einer Meldung des Vereins hervorgeht, hat der Ex-Profi nicht den Sprung in den engeren Kandidatenkreis geschafft. Vier Personen hält der Beirat nach aktuellem Stand und Gesprächen eher für fähig, das Amt auszuführen. Ein so öffentliches Profil wie Buchwald hat keine von ihnen. Es handelt sich um Christian Riethmüller, der als Geschäftsführer eines süddeutschen Buchhandelsunternehmens tätig ist. Er bezeichnet sich ebenso als glühender Anhänger des VfB wie Mitbewerber Claus Vogt, ebenfalls Unternehmer. Ein bislang eher unbekannter Kandidat ist der ehemalige Schulrektor Martin Bizer.

Einige Bewerber ungeeignet

Mit Susanne Schosser hat es auch eine Kandidatin in die Endauswahl des VfB Stuttgart geschafft. Warum genau Buchwald nicht mehr für die Wahl in Frage kommt, ist derweil nicht klar. Im Statement des Zweitligisten heißt es, „dass sich einige Vorstellungen von Bewerberinnen und Bewerbern in der Praxis nicht realisieren lassen und deshalb das Amt der Präsidentin / des Präsidenten nicht in der Form ausgefüllt werden könnte, wie es für unseren VfB Stuttgart notwendig und angemessen wäre“. Zudem forderte der ein oder andere Kandidat wohl eine zu hohe Vergütung und personelle Ausstattung.

Verfahren nicht geräuschlos

Das Verfahren ist schon seit Längerem nicht geräuschlos vonstatten gegangen. Dass der neue Vorstandsvorsitzende Thomas Hitzlsperger vor der Wahl eines Präsidenten ins Amt befördert wurde, nahm etwa Matthias Klopfer zum Anlass für die Zurückziehung seiner Kandidatur. Der SPD-Politiker, Oberbürgermeister von Schorndorf, sah darin „eine Kampfansage des Aufsichtsrats“, wie ihn die Bild-Zeitung zitiert. „Wir bestimmen – und dazu benötigen wir keinen Präsidenten“, sei der Tenor gewesen. Von Buchwald ist bisher keine Reaktion auf sein Aus bekannt.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.