Bundesliga

Breitenreiters lobende Worte für Elez

on

Für Josip Elez war es bei Hannover 96 bislang nicht immer einfach. Der Innenverteidiger steigert sich jedoch von Siel zu Spiel – und bekommt dafür von Andre Breitenreiter ein Lob erteilt.

Den Verletzungen im zentralen Abwehrblock geschuldet, kam Josip Elez in den vergangenen Spielen wieder häufiger zum Einsatz. Da Felipe (Muskelfaserriss) wochen- und Timo Hübers (Kreuzbandriss) monatelang ausfallen werden, sprang Elez in die Bresche. Der Kroate hatte anfangs noch seine Probleme, findet sich inzwischen aber immer besser zurecht.

Besprochenes umgesetzt

„Er wird immer stabiler, mutiger, zeigt seine Qualitäten, ist aber auch kompromissloser im Zweikampf geworden“, findet Andre Breitenreiter, Cheftrainer von Hannover 96, lobendes Wortgut im kicker. „Das haben wir mit ihm vor Wochen besprochen, seitdem hat er es umgesetzt.“ Trotz allem gibt es vor allem zwei Stellschrauben, an denen Elez zwingend drehen sollte.

Zwei Schwachstellen

Die Zweikampfquote liegt bei einem für Innenverteidiger-Verhältnisse extrem schwachen Wert von 41 Prozent gewonnener Duelle. Hinzu kommt die ausbaufähige Passquote, die das Fachblatt auf 73 Prozent beziffert. Im Winter kam Elez vorerst auf Leihbasis von HNK Rijeka, wurde im Anschluss für 2,5 Millionen Euro bis 2021 fest unter Vertrag genommen.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.