2. Bundesliga

Boldt begründet Harnik-Transfer

on

Der Hamburger SV hat sich trotz starkem Saisonstart mit 13 Punkten und Tabellenführung noch mit Martin Harnik verstärkt. Sportvorstand Jonas Boldt begründet das Leihgeschäft.

Der Hamburger SV hat im Sommer die richtigen Schlüsse gezogen und einen starken Saisonstart hinterlegt. Dennoch wurden die Hanseaten noch einmal auf dem Transfermarkt tätig und haben Martin Harnik für eine Saison von Werder Bremen ausgeliehen. „Martin ist ein Spielertyp, den wir so nicht in den Reihen hatten. Er ist ein erfahrener Spieler, der auch schon in der zweiten Liga ordentlich getroffen hat“, begründete Jonas Boldt die Leihe gegenüber Sky.

Boldt bergründet die Harnik-Leihe

Der Sportvorstand wolle sich nach dem starken Saisonstart nicht ausruhen: „Es läuft gut momentan, aber die Saison geht noch sehr lange.“ Es sei bis zum Winter die letzte Möglichkeit gewesen, den Kader zu verstärken. Die Verantwortlichen wollen damit die „Sinne schärfen“ und aufzeigen, „dass es nicht selbstverständlich ist, weiter erfolgreich zu arbeiten.“ Harnik selbst habe sofort seine Bereitschaft gezeigt und dem HSV den Transfer so ermöglicht.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.