Bundesliga

„Bin eher skeptisch“: Hütter glaubt wohl an Abbruch der Europapokale

on

Eintracht Frankfurt war am 12. März wie Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg noch in der Europa League aktiv. Einen Tag später sagte die DFL zwei Bundesliga-Spieltage ab, inzwischen scheint eine Aussetzung mindestens bis Mai wahrscheinlich. Adi Hütter glaubt nicht daran, dass die Europapokale noch beendet werden.

„Ich bin eher skeptisch, ob man die aktuelle Saison in der Europa-League zu Ende spielen kann“, so der Chefcoach der Hessen gegenüber der Bild-Zeitung. Grund seiner Annahme ist die sich abzeichnende Terminnot der nationalen Ligen. Die UEFA verfolgt dem Vernehmen nach das Ziel, alle Wettbewerbe bis Ende Juni abzuschließen. „Aber wenn es so sein sollte, dass gespielt wird, werden wir alles daran setzen um das fast Unmögliche noch möglich zu machen“, sagt Hütter. Das Hinspiel im Achtelfinale hatte sein Team daheim vor Geisterkulisse mit 0:3 gegen den FC Basel verloren.

„Immer dran glauben, dass es bald weiter geht“

In Sachen Bundesliga gibt sich der Österreicher optimistischer, was einen Wiederbeginn anbelangt. „Ich kann mir schon vorstellen, dass wir es schaffen, die Saison im Juni zu Ende zu bringen.“ Wichtig sei, dass die DFL den Klubs eine möglichst klare Zielvorgabe macht. „Wir müssen immer dran glauben, dass es hoffentlich bald weiter geht“, so Hütter. Deshalb sind er und das Trainerteam darum bemüht, die Spannung auch trotz der Distanz zu den Spielern in Quarantäne hochzuhalten. „Wobei wir in dieser Situation auch nur Beifahrer sind“, wie Hütter anmerkt. Die Entscheidungen treffen Verbände, Ligen und Klubs. In der Bundesliga soll in Kürze die Aussetzung bis Ende April beschlossen werden.

About Lars Pollmann

Lars Pollmann begann sein Autorendasein als englischsprachiger Blogger (Bleacher Report, Yellowwallpod). Seit 2018 zählt er zur Redaktion von fussball.news. Seine Leidenschaft gehört darüber hinaus dem italienischen Fußball (vor allem Inter Mailand) sowie dem Radsport.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.