Europa League

Belgische Hooligans randalieren in Mainz – Polizisten verletzt

on

München – Die Partie des FSV Mainz gegen den RSC Anderlecht (1:1) in der Europa-League hatte ein unschönes Vorspiel. Belgische Fans randalierten in der Stadt und verletzten Polizisten.

Abend beginnt mit Gewalt

Der Europokal-Abend begann für die Anhänger des FSV Mainz 05 und den Verein selbst mit einem unangenehmen Vorfall: Vor Beginn der Partie zogen belgische Hooligans, mit Feuerwerk und Quarzhandschuhen bewaffnet, randalierend durch die Stadt.

[inline-ad]

Mehrere Polizisten verletzt

Als die Polizei einschritt, wurden fünf Beamte durch Böllerwürfe verletzt, sie erlitten ein Knalltrauma. Nach Angaben der Polizei wurden sechzig Personen in Gewahrsam genommen. Die festgenommenen Personen sollten die Nacht nicht in Haft verbringen, sondern nach Spielende mit Bussen direkt die Heimreise antreten.

About fussball.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.