1. FC Köln

Beierlorzer winkte ab, Anfang Favorit: Club-Trainersuche mit kölschem Einschlag

on

Der 1.FC Nürnberg hat in Spiel eins nach der Trennung von Damir Canadi daheim gegen Arminia Bielefeld auf die Mütze bekommen. Nach dem 1:5 gegen den neuen Spitzenreiter der 2. Bundesliga liegen die Franken auf Rang 14, nur zwei Zähler vor dem ersten direkten Abstiegsplatz. Der Club will nun mit dem neuen Trainer die Schlagzeilen umschreiben.

Bereits am morgigen Mittwoch solle der Auserwählte auf dem Trainingsplatz stehen, kündigte Sportchef Robert Palikuca bereits am Sonntag bei Sky an. „Das wäre wünschenswert“, schwächte er die eigene Aussage gegenüber Nürnberger Nachrichten nun ab. Zuvor hatte er auf der Sitzung des Aufsichtsrats wohl Rede und Antwort gestanden. Immerhin kam Canadi im Sommer auf sein Betreiben, Palikuca steht bei seiner zweiten Patrone unter ziemlichem Erfolgsdruck. Bei seiner Suche nach einem neuen Chefcoach ist ein deutlicher kölscher Einschlag festzustellen. Denn sowohl Achim Beierlorzer, als auch Markus Anfang werden gehandelt.

Turnaround für Beierlorzer zu kurz

Bei Beierlorzer ist dabei eher von ‚wurden gehandelt‘ zu sprechen. Denn der beim 1.FC Köln erst am Wochenende beurlaubte Übungsleiter hat dem Blatt zufolge abgewinkt. Trotz persönlicher Nähe zum Club war der Turnaround nach intensiven, aber nicht erfolgreichen Monaten in der Domstadt wohl zu kurz. Der Erlanger spielte einst selbst in der Jugend und bei den Amateuren der Franken, für die sein Bruder Bertram gar über 100 Pflichtspiele absolviert hatte. Dass Beierlorzer, wie zuvor schon Roger Schmidt, reichlich optimistische Überlegungen seitens Palikuca waren, liegt auf der Hand.

Anfang gilt länger als Favorit

Wahrscheinlicher scheint dann doch das Engagement von Anfang. Der gebürtige Kölner musste die Geißböcke kurz vor dem Aufstieg verlassen, hatte in der Vorsaison Holstein Kiel bis an den Rand des Durchmarschs aus der 3. Liga ins Oberhaus geführt. Seit seiner Absage an Hannover 96 gilt er als ein Favorit beim 1.FC Nürnberg. Andere Namen scheinen derzeit nicht in der Verlosung, was aber allenfalls Indiz und kein Beweis sein kann. Dennoch spricht wohl viel dafür, dass Anfang nach seinem Engagement beim 1.FC Köln und etwa halbjähriger Pause beim Club anheuern wird.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.