Borussia Dortmund

Bei Inter-Spiel: Hakimi setzt auf Fan-Unterstützung

on

Borussia Dortmund trifft heute Abend (21 Uhr) in der Champions-League-Gruppenphase auf Inter Mailand und ist mit Blick auf den möglichen Achtelfinal-Einzug bereits unter Zugzwang. Achraf Hakimi setzt im Duell mit den Lombarden vor allem auf die Unterstützung der eigenen Fans.

Rein mit Blick auf die Statistikwerte ist Achraf Hakimi der Hoffnungsträger schlechthin am heutigen Abend. Der Marokkaner erzielte für Borussia Dortmund beide Champions-League-Treffer, beim 2:0 bei Slavia Prag trug er sich doppelt in die Torschützenliste ein. Dass das Heimspiel gegen Inter Mailand von enormer Bedeutung ist, weiß der Außenbahnspieler. „Es ist ein Schlüsselspiel, das wir gewinnen müssen. Es geht darum, wer sich in der Gruppe durchsetzen kann“, sagte Hakimi gegenüber BVB-TV.

Keinen Druck machen

Die eigene mentale Belastung solle man dagegen nicht unbedingt hoch halten, meinte der gebürtige Madrider, der sich einen Tag nach seinem 21. Geburtstag natürlich mit einem Siege beschenken möchte. „Wir sollten dieses Spiel genießen und unser Bestes gegeben. Wenn wir das machen, dann werden die Dinge gut für uns ausgehen“, so Hakimi, der in der laufenden Spielzeit auf vier Tore und zwei Vorlagen in 16 Pflichtspielen kommt.

„Wird uns sehr helfen“

Imposant wird vor allem wieder die Kulisse sein, vor der die Dortmunder Akteure auftreten. Im Zuge dessen schwärmt Hakimi von der Unterstützung der BVB-Fans: „Immer, wenn wir zuhause spielen, sind sie da und feuern uns an, ab der ersten Minute. Sogar vom Aufwärmen bis nach dem Abpfiff treiben sie uns an. Das wird ein Vorteil für uns sein! Speziell in Momenten, in denen du nicht mehr kannst, helfen sie dir, es bis zum Schluss zu versuchen. Diese Unterstützung wird uns sehr helfen und ein Vorteil für uns sein.“

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.