Bundesliga

Bei Finnbogason-Ausfall: Baum zählt Alternativen auf

on

Alfred Finnbogason ist die Tormaschine beim FC Augsburg. Allerdings müssen die Fuggerstädter immer wieder dessen Ausfälle kompensieren – möglicherweise auch gegen Eintracht Frankfurt. Trainer Manuel Baum bewahrt dennoch die Ruhe.

Julian Schieber feierte zuletzt im Spiel bei der TSG Hoffenheim (1:2) sein Saisondebüt nach mehrwöchiger Verletzungspause. Die Länderspielpause nutzte der bullige Angreifer und brachte sich in Form. Manuel Baum lobte den 29-Jährigen auf der Pressekonferenz vor der Begegnung gegen Eintracht Frankfurt: „Er ist sehr spielfreudig und ich habe überhaupt nicht das Gefühl, dass er aufgrund seiner letzten Knieverletzung, die Zweikämpfe scheut. Er bestätigt mir auch in Gesprächen, dass der Kopf bereit wäre, in Zweikämpfe zu gehen.“

Das sind die Alternativen bei einem Finnbogason-Ausfall

Schieber könne daher als Alternative gelten, wenn Alfred Finnbogason tatsächlich fehlen sollte. Die Fuggerstädter haben sich inzwischen einen Kader aufgebaut, der auch prominente Ausfälle verkraften kann. Baum zählte auf: „Gregoritsch, Richter, Cordova, Ji, die können alle auf dieser Position spielen. Da haben wir so viel Qualität. Da wird mir nicht angst und bange und da können auch einmal die anderen die Tore machen.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.