Bundesliga

Bebou-Wechsel innerhalb der Bundesliga?

on

Hannover 96 taumelt ungehindert dem Abstieg in die Zweitklassigkeit entgegen. Ihlas Bebou werden die Niedersachsen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht halten können. Der Bundesliga könnte der Sprinter aber erhalten bleiben.

Wirklich Fahrt aufnehmen will Ihlas Bebou in dieser Saison nicht. Verantwortlich hierfür zeigen sich diverse Verletzungen. Sein letztes Spiel für Hannover 96 absolvierte der Flügelrenner Anfang November vergangenen Jahres – beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg war er mit einem Treffer und einer Vorlage der Matchwinner.

Vertrag bis 2021

Bei den Wölfen scheint Bebous damaliger Auftritt eine gewisse Nachwirkung erzielt zu haben. Insbesondere Wolfsburg signalisiert laut Sportbuzzer Interesse an dem schnellen Togolesen, dessen Spielerpass zwar noch vertragsgemäß bis 2021 am Maschsee liegt, aber über gleich zwei Ausstiegsklauseln verfügen soll.

Zwei Klauseln

Dem Bericht zufolge kann Bebou 96 im Abstiegsfall für festgeschriebene zehn Millionen Euro verlassen. 15 Millionen Euro müsste ein Interessent zahlen, sollten die Roten überraschenderweise doch noch den Bundesliga-Klassenerhalt realisieren. Bebous Saisonstatistik: Zehn Spiele mit drei Toren und ebenso vielen Vorlagen.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.