Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04: Sinkgraven-Deal vor Abschluss

on

Bayer Leverkusen steht scheinbar dicht vor der Verpflichtung von Daley Sinkgraven. Der Niederländer ist unter dem Bayerkreuz für die linke Abwehrseite eingeplant.

Viele Hürden sind beim anvisierten Deal zwischen Bayer Leverkusen und Daley Sinkgraven offenbar nicht mehr zu meistern. Der Telegraaf-Journalist Mike Verweij schreibt von einer Übereinkunft zwischen den Parteien. Dem Reporter zufolge könnte der Außenverteidiger noch heute einen Vertrag beim Werksklub unterzeichnen.

Bosz‘ Wunschspieler

Peter Bosz würde seinen Wunschspieler bekommen. Der Leverkusener Cheftrainer schulte Sinkgraven während seiner Zeit bei Ajax Amsterdam zum Linksverteidiger um. „Für mich war Daley eine Offenbarung. Daley hat in der Zeit, als ich Ajaxs Trainer war, großartig gespielt. Wenn ich er wäre, würde ich nicht ins Mittelfeld zurückkehren. Ich denke, er kann als Linksverteidiger die absolute Weltspitze erreichen“, sagte Bosz beim kicker.

Ablöse fünf Mio. Euro

Sinkgraven hatte aufgrund einer langwierigen Knieverletzung in der vergangenen Saison etwas den Anschluss verloren und kam daher lediglich zu neun Einsätzen in der Eredivisie. Als Ablöse sollen für den Linksfüßer fünf Millionen Euro fällig werden. Sinkgravens Vertrag in der Grachtenstadt läuft 2020 aus.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.