Bundesliga

Baum stellt sich vor Caiuby: „Für mich ist das Thema abgehakt“

on

Die Personalie Caiuby hatte zuletzt erneut für Verstimmung beim FC Augsburg gesorgt, der Brasilianer kam bei zwei Besprechungen zu spät. Während ihm die Mitspieler bereits verziehen, zog nun auch Trainer Manuel Baum nach.

„Fakt ist, er ist zweimal zu spät gekommen. Einmal hat er uns vorher informiert, dass er aufgrund eines Unfalls im Stau steht und am letzten Sonntag eben nicht“, sagte Manuel Baum bei der Pressekonferenz. Caiuby hatte die Verantwortlichen bereits in der Sommerpause verärgert, als er seinen Urlaub eigenmächtig verlängerte und einen Teil der Vorbereitung verpasste.

Caiuby seitdem immer im Training

Der 30-Jährige antwortete allerdings mit guten Leistungen auf dem Platz und bei den täglichen Übungseinheiten. „Wir hatten ab dem Trainingsbeginn im Sommer 80 oder 90 Einheiten und da gab es nie etwas mit ihm“, nahm ihn der Trainer in Schutz und lobte dessen Engagement: „Bei uns geht es ja auch um Disziplin auf dem Platz und da ist Caiuby in Sachen Taktik und Leidenschaft top und man hat den Eindruck, er kämpft für alle.“

Baum hakt das Thema ab

Caiuby hat somit gute Chancen, auch gegen Hannover 96 im Kader zu stehen. Bei Baum jedenfalls blieb nichts mehr hängen: „Ich habe mit ihm sehr lange intensiv gesprochen und damit ist für mich dieses Thema abgehakt.“ Ob der Brasilianer von Beginn an spielt, ist fraglich. Doch weiterhin gilt in der Fuggerstadt: Der bei den Fans beliebte Caiuby ist nur schwer zu ersetzen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.