Bundesliga

Badstuber und Weinzierl: Aussprache kurz nach Dienstantritt

on

Holger Badstuber ist beim VfB Stuttgart ein brisantes Kapitel. Einerseits bringt der 29-Jährige viel Klasse mit, andererseits gilt er als meiungsstarker Profi – was nicht immer einfach ist. Mit dem neuen Trainer Markus Weinzierl war er in seiner kurzen Zeit beim FC Schalke 04 angeeckt.

Der Vorwurf von Holger Badstuber in Richtung Markus Weinzierl wog schwer: Der Trainer könne nicht mit gestandenen Spieler-Persönlichkeiten umgehen. Nach Sport Bild-Informationen sprachen die Verantwortlichen des VfB mit dem Trainer über dieses Thema. Sie wissen: Bleibt der Erfolg aus, kann vor allem Badstuber – vor allem dann, wenn er nicht seine erhofften Einsatzzeiten erhält – ungemütlich werden.

Korkut verlor Badstuber als Fürsprecher

Ex-Coach Tayfun Korkut bekam dies zu spüren, nachdem er den Linksfuß nach einigen Patzern zu Saisonbeginn auf die Bank setzte. Das Verhältnis galt als nicht mehr existent, somit verlor Korkut einen mächtigen und wichtigen Fürsprecher. Um eine ähnliche Situation unter Weinzierl zu vermeiden, gab es kurz nach dessen Dienstantritt in Gespräch mit Badstuber. Intern heißt es, die Uhren seien auf null gestellt. Gegen Borussia Dortmund (0:4) kam der ehemalige Nationalspieler zur Pause in die Partie und sorgte für etwas mehr Stabilität bei den Schwaben. Es bleibt spannend, auf welche Abwehrspieler Weinzierl im Duell bei der TSG Hoffenheim setzt.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.