Bundesliga

Ayhan vor besonderem Duell gegen Ex-Klub

on

Die Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und dem FC Schalke 04 ist für Kaan Ayhan eine besondere. Der Innenverteidiger durchlief von 1999 bis 2013 alle Jugendabteilungen und blieb bis Januar 2016 bei den Profis. Inzwischen ist er bei den Rheinländern nicht mehr aus der Startelf wegzudenken.

Ayhan entwickelte sich bei der Fortuna in den vergangenen beiden Jahren zu einem der herausragendsten Spieler der 2. Liga. Er war nicht nur in der Defensivarbeit stark, sondern kurbelte mit seiner Technik und Übersicht auch das Spiel nach vorne an. Nicht ohne Grund war es der Türke, dem der titelbringende Treffer der Düsseldorfer zum 3:2-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg gelang.

Lob von Funkel

Der 23-Jährige ist auch nach dem Aufstieg Leistungsträger, Trainer Friedhelm Funkel lobte ihn im kicker: „Er hat einen unglaublichen Willen, den zeigt er in jedem Training und jedem Spiel.“ Ayhan sieht seinen Ex-Klub als „leichten Favorit“ in diesem Duell, der – mit Ausnahme der schwachen Partie gegen den 1. FC Nürnberg (0:3) – ordentliche Saisonstart hat das Selbstvertrauen allerdings steigen lassen.

So hat Düsseldorf eine Chance

Gegen Schalke wird Ayhan aufpassen müssen, die Emotionen im Griff zu halten. „Diese Gefahr besteht bei mir immer“, gibt er – wenn auch augenzwinkernd – zu. Das Team müsse vor allem in der Defensive wieder deutlich stabiler agieren, ein Auftritt wie gegen den Mitaufsteiger aus dem Frankenland darf sich nicht wiederholen: „Wenn wir uns nicht so viele Fehler erlauben wie in Nürnberg, dann haben wir eine Chance.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.