International

Australiens A-League wird auf zwölf Mannschaften aufgestockt

By

on

Binnen der kommenden zwei Jahre wird die australische Profiliga A-League von zehn auf zwölf Mannschaften aufgestockt.

Dies gab der nationale Verband am Donnerstag in Sydney bekannt.

Bereits in der Saison 2019/20 wird Western Melbourne an der Meisterschaft teilnehmen, zwölf Monate später folgt Southwest Sydney. Die Bewerbung eines Teams aus der Hauptstadt Canberra wurde vorerst zurückgewiesen.

Die A-League hatte 2005 mit acht Klubs den Spielbetrieb aufgenommen. Seit 2009 gehören der Liga zehn Vereine an.

 

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.