Bundesliga

Augsburgs Max fährt mutig nach Dortmund: „Wir geben immer Gas“

on

Der FC Augsburg trifft am heutigen Samstag am 7. Spieltag der Bundesliga auswärts auf den Tabellenführer Borussia Dortmund. Schon bei der letzten Partie auf fremdem Platz gab es diese Konstellation. Nicht nur aus dem 1:1 beim FC Bayern zieht Philipp Max viel Selbstvertrauen.

„Wir geben immer Gas, versuchen immer hundert Prozent zu geben“, wird der Linksverteidiger von der Bild-Zeitung zitiert. „Ich glaube, das macht es dieses Jahr schon aus.“ Besonders die gute Vorbereitung durch Trainer Manuel Baum sei dabei wichtig. Jeder Spieler wisse unter dem ehemaligen Torhüter, was er zu tun habe. „Wir haben immer wieder eine gute Idee, egal, was für ein System die Gegner spielen“, so Max. Beim BVB in Topform wird es eine gute Mannschaftsleistung der Augsburger brauchen. Die jüngste Vergangenheit spricht dabei durchaus für die Fuggerstädter.

Khedira hofft auf Kräfteverschleiß des BVB

Drei der letzten vier Aufeinandertreffen beider Teams endeten mit 1:1. In Dortmund haben die bayerischen Schwaben von den vergangenen fünf Gastspielen nur eines verloren. Mittelfeldmann Rani Khedira wittert auch diesmal eine Überraschung. Vor allem wegen des Kräfteverschleißes der Gastgeber. „Die sind gefühlt in der siebten Englischen Woche hintereinander und es ist das letzte Spiel vor einer Länderspielpause, wo man mal durchschnaufen kann. Wir haben uns unter der Woche erholt und wollen wieder mutig spielen“, pflichtet er Max bei. Mit einem Sieg würde sich Augsburg mit elf Punkten während der Länderspielpause in Reichweite der Europapokal-Plätze halten.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.