Bundesliga

„Andere Abläufe“: Deshalb reizt Werner der Sprung zu einem Topklub

on

Timo Werner fühlt sich bereit für den nächsten Schritt zu einem Topklub. Der Angreifer von RB Leipzig erklärt, was ihn reizt und wo er noch hinkommen will.

Ob der FC Liverpool der nächste Arbeitgeber von Timo Werner wird, ist noch offen. Auch Real Madrid oder der FC Bayern München werden weiterhin gerüchtet. Der Stürmer von RB Leipzig fühlt sich aber bereit für den Sprung zu einem europäischen Topklub. „Die Abläufe dort sind andere“, stellte der Angreifer bei Sky fest.

Ein besonderer Druck bei Topteams

Es sei ein besonderer Druck, wenn man sagt, „dass man Meister werden und in der Champions League weit kommen muss“. Bei Leipzig etwa wäre es nur „schön“, wenn man einen Titel hole. „Bei einem Topklub ist der Druck noch einmal viel größer. Jedes Spiel ist entscheidend. Und dann muss man in jedem Spiel ein Tor oder Assist beitragen.“

Werner will Konstanz in sein Spiel bekommen

Werner selbst nahm sich in die Pflicht: „Das habe ich im Hinterkopf. Ich muss lernen, in jedem Spiel zu 100 Prozent da zu sein und zu wissen: ‚Heute geht es um Punkte für die Meisterschaft'“. Der 24-Jährige will genau dahinkommen und sich auf diesem Topniveau messen: „Ich will in 30 Spielen 30mal zeigen, dass es Timo Werner gibt.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.