Bundesliga

Ajax-Ansage: ten Hag bleibt vielleicht noch „eine weitere Saison“

on

Erik ten Hag gilt als einer der heißesten Kandidaten für das Traineramt beim FC Bayern München ab kommenden Sommer. Sein aktueller Arbeitgeber Ajax Amsterdam scheint einem möglichen Wechsel jedoch einen Riegel vorschieben zu wollen.

„Ich werde ihn mit Sicherheit nicht gehen lassen – auch wenn ich weiß, dass er auf der Liste großer europäischer Klubs steht. Diese Tür bleibt vorerst geschlossen“, stellte Ajax-Sportdirektor Marc Overmars gegenüber der niederländischen Zeitung De Telegraaf klar und schob hinterher: „Ich kann mir vorstellen, dass ten Hag noch eine weitere Saison bei uns bleibt.“

Im Oktober noch andere Töne

Die Aussagen von Overmars sind ein klarer Kurswechsel in der Frage, ob er Erik ten Hag zu einem europäischen Topverein ziehen lassen würde. Ende Oktober hatte der Manager Amterdams gegenüber Fox Sports noch deutlich verhandlungsbereiter gewirkt: „Wissen Sie, man muss immer realistisch bleiben. Wenn so große Klubs auf einen zu kommen, wie oft bekommt man so eine Chance? Wir werden uns so etwas immer anschauen.“

ten Hag „schließt nichts aus“

Auch ten Hag hat sich vor ein paar Monaten zu Wort gemeldet. Der Niederländer, der bereits von 2013 bis 2015 die zweite Mannschaft des FC Bayern trainier hat, zeigt sich bezüglich eines zukünftigen Engagements bei den Münchenern offen. Sollten die Vereinsverantwortlichen des FC Bayern auf ihn zukommen, „dann schließe ich nichts aus“, sagte ten Hag damals dem kicker. Der Vertrag des 49-Jährigen ist noch bis 2022 gültig.

About Marc Schwitzky

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.