Borussia Dortmund

44.500 Euro Geldstrafe für Dortmund

By

on

Vizemeister Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe von 44.500 Euro belegt worden.

Beim Gastspiel bei Aufsteiger Union Berlin (1:3) Ende August hatten zahlreiche Fans Bengalische Feuer gezündet und für Spielunterbrechungen gesorgt. Der BVB hat dem Urteil zugestimmt.

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.