2. Bundesliga

30 Millionen Umsatz: Dynamo präsentiert positive Zahlen

on

Dynamo Dresden hat auf der Mitgliederversammlung am Samstagmittag positive Zahlen aus dem Geschäftsjahr 2017/18 präsentiert. Zudem erhielt die Mannschaft Zuspruch von den Anhängern.

Die 1:8-Niederlage von Dynamo Dresden beim 1. FC Köln hat seine Wirkung in der Mannschaft nicht verfehlt. Doch die Fans haben dem Team verziehen und aufgebaut. „Diese Geste war einfach außergewöhnlich“, lobte Trainer Maik Walpurgis bei der Mitgliederversammlung. In der Gesamtheit befinden sich die Sachsen auf einem guten Weg.

Dynamo präsentiert Zahlen

Wirtschaftsprüfer Erik Istel präsentierte die Zahlen: Der Jahresüberschuss überstieg zwar nicht das Vorjahresergebnis von 3,01 Millionen Euro, ist aber mit 2,41 Millionen zufriedenstellend. Zudem konnte ein Umsatz von 30 Millionen bilanziert werden. Lob gab es dafür vom kaufmännischen Geschäftsführer Michael Born: „Wir haben wieder einen Meilenstein geschafft. Dieses Gesamtergebnis ist die Gesamtleistung von allen Mitgliedern unserer Sportgemeinschaft.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.