1. FC Köln

3 Millionen Transferbudget: Auf dieser Position sucht der Effzeh Verstärkung

on

Der 1. FC Köln ist nach dem 8:1-Heimsieg gegen Dynamo Dresden wieder auf einen direkten Aufstiegsplatz gesprungen. Dennnoch offenbart der Kader weiterhin Mängel. Geschäftsführer Armin Veh sucht nach Verstärkung.

Armin Veh hat nach Sport Bild-Informationen drei Millionen Euro für einen Winter-Transfer zur Verfügung. Der Geschäftsführer bestätigte: „Wir sind auf der Suche nach einem offensiven Spieler für die linke Seite.“ Dieser solle im Kampf um den Aufstieg den Unterschied ausmachen: „Wir suchen einen Spieler, der Tempo hat und Eins-gegen-eins-Situationen lösen kann.“

Clemens zu limitiert – Zoller hat den Durchbruch verpasst

Der aktuell verletzte Christian Clemens fällt wegen eines Syndesmosebandrisses für unbestimmte Zeit aus, zudem ist sein Spiel äußerst limitiert: Er ist zwar schnell unterwegs, doch zumeist rennt er nur die Linie entlang und generiert selten Überraschungsmomente. Ersatzmann Simon Zoller hat einen schwierigen Stand beim Effzeh, ihm ist der Durchbruch in all den Jahren nie gelungen. Auch deshalb muss ein neuer Spieler auf der linken Seite her – damit das Projekt Wiederaufstieg auch in die Tat umgesetzt werden kann.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.