2. Bundesliga

Regensburg klettert auf Platz vier

on

Aufsteiger Jahn Regensburg hat das Verfolgerduell der 2. Fußball-Bundesliga gegen den SV Sandhausen gewonnen.

Durch das 2:1 (1:0) am Sonntag rückte das Team von Trainer Achim Beierlorzer auf zwei Punkte an den Tabellendritten Holstein Kiel heran.

Joshua Mees (28./52.) brachte die Gastgeber in Führung, Sahin Aygünes (60.) erzielte den Anschlusstreffer.

Die Gäste bestimmten zunächst die Partie, in der Anfangsviertelstunde bekamen die 11.885 Zuschauer aber keine Torchancen zu sehen. Nach 20 Minuten kam Regensburg erstmals gefährlich in den Sandhausener Strafraum, Marco Grüttner verpasste die Hereingabe von Jann George aber knapp. Mees machte es nach einem schnell ausgeführten, allerdings unberechtigten Einwurf besser. Die SVS-Abwehr sah dabei nicht gut aus.

In der Folge spielte Sandhausen zu behäbig. Der schwachen SVS-Offensive (vor dem Spiel nur 28 Saisontore) fehlte in dieser Phase die Durchschlagskraft. Auf der anderen Seite musste Sandhausens Torwart Marcel Schuhen einen Schuss von Benedikt Saller (44.) parieren.

Nach der Halbzeitpause nutzte Mees einen Patzer von Schuhen, der den Ball nach einer schwachen Annahme nicht geklärt bekam, zu seinem zweiten Treffer. Der erst kurz zuvor eingewechselte Aygünes sorgte dann schnell wieder für Spannung.

About fussball.news

0 Comments

  1. Jojo

    12.03.2018 at 21:44

    Passt! DANKE!!!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.