Borussia Mönchengladbach

13.000 Pappkameraden beim West-Duell in Gladbach

By

on

Gut 13.000 Pappkameraden werden am Samstag beim West-Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen auf den Tribünen zu sehen sein.

Damit ist fast ein Viertel der Plätze mit Fan-Doppelgängern belegt. „Wir werden 13.000 Figuren montiert haben, bei den Bestellungen kratzen wir sogar an den 20.000. Unsere freiwiligen Helfer waren auch am Feiertag im Einsatz“, sagte Gladbachs Fanprojekt-Vorsitzender Thomas Ludwig dem SID.

Für 19 Euro können Anhänger beim Fanprojekt einen Doppelgänger von sich erstellen lassen, Dauerkarten-Inhaber können diesen auf „ihren“ Sitz platzieren lassen. Von der Aktion profitieren auch lokale Unternehmen, die von der Coronakrise betroffen sind.

„Das ist eine tolle Aktion, die für viel Atmosphäre im Stadion sorgt“, sagte Sportdirektor Max Eberl am Donnerstag: „Gleichzeitig ist diese Aktion aber auch ein Mahnmal. Sie soll zeigen, dass Fußball ohne Fans nicht das Gleiche ist.“

Spieler und Trainer der Borussia hatten sich ebenfalls an der Aktion beteiligt. „Ich stehe in der Nordkurve“, sagte Coach Marco Rose. Sogar Fans anderer Klubs sind willkommen, diese werden im Gästeblock platziert.

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.