20 Pflichtspiele auf Leihstation

Zweite Chance für Mendyl auf Schalke?

Mendyl nimmt einen neuen Anlauf auf Schalke. Foto: Christof Koepsel/Getty Images
Mendyl nimmt einen neuen Anlauf auf Schalke. Foto: Christof Koepsel/Getty Images

Der FC Schalke 04 steckt bekanntlich in wirtschaftlichen Nöten. Große Sprünge sind auf dem Transfermarkt vorbehaltlich namhafter Abgänge nicht drin. Der Klub erinnert sich deshalb an Spieler, die gemeinhin schon abgestempelt waren. Hamza Mendyl etwa könnte sich wieder in den Vordergrund spielen.

Der Linksverteidiger war dem S04 vor zwei Jahren immerhin sechs Millionen Euro wert. Disziplinarische Probleme und allenfalls durchwachsene Leistungen sorgten vor zwölf Monaten dann für eine zeitweise Trennung, bei der sich ein Leihgeschäft mit Dijon FCO in der Ligue 1 anbot. Nun ist der Marokkaner zurück, steht noch drei Jahre unter Vertrag, und hat keinen weiten Weg zur echten Alternative im Kader. Schließlich ist Schalke nicht eben mit Außenverteidigern gesegnet. 

"Liegt an ihm, Gas zu geben"

Der Schuh drückt vor allem rechts, wo Jonjoe Kenny und Daniel Caligiuri fehlen, doch auch auf der linken Seite von Mendyl öffnet sich eine Tür. Der Klub will dem 22-Jährigen die Chance geben, hindurch zu schreiten. "Hamza hat in Dijon richtig ordentlich gespielt und war dort Stammspieler", sagt Sascha Riether bei Schalke TV. "Für ihn ist es nochmal eine zweite Chance, sich zu beweisen. Jetzt liegt es an ihm, Gas zu geben." Das Kalkül leuchtet ein: Neuzugänge hoher Güteklasse sind aktuell nicht zu finanzieren, einen großen Markt hat Mendyl selbst auch nicht.

"Die Gruppe wird noch besser"

Also kann Schalke genauso gut schauen, ob sich der Nationalspieler im zweiten Anlauf durchsetzt. Der Klub kann sich nicht leisten, schlummernde Potenziale nicht wenigstens abzuwiegen. Trainer David Wagner lässt sich von der WAZ dazu zitieren: "Die Gruppe wird noch besser durch die Jungs, die jetzt wieder mit dabei sind." Neben Mendyl sind unter anderem auch Ralf Fährmann, Sebastian Rudy und Mark Uth nach Leihen zurück auf Schalke.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
15.08.2020