Keine Reue

"Zukunft wird großartig": Ronaldo steht zu Hammer-Interview

Ronaldo bereitet sich mit Portugal auf den WM-Auftakt vor. Foto: PATRICIA DE MELO MOREIRA/AFP via Getty Images
Ronaldo bereitet sich mit Portugal auf den WM-Auftakt vor. Foto: PATRICIA DE MELO MOREIRA/AFP via Getty Images

Cristiano Ronaldo hat in den letzten Tagen mit einem kontroversen Interview für Schlagzeilen gesorgt. Der Offensivstar von Manchester United soll zu seinen Aussagen stehen - und diese nicht bereuen.

"Ich habe keinen Respekt vor ihm, weil er keinen Respekt vor mir hat", sagte Cristiano Ronaldo in einem Interview mit dem britischen Star-Reporter Piers Morgan über seinen Trainer Erik ten Hag. Ronaldo fühle sich von Manchester United "verraten". Diese Aussagen haben hohe Wellen geschlagen. Der englische Rekordmeister plant derzeit konkrete Schritte, um gegen Ronaldo vorzugehen. Medienberichten zufolge könnten die Red Devils den Vertrag mit dem 37-Jährigen auflösen.

Laut Ronaldo "alles gut"

Und trotzdem findet Ronaldo offenbar, dass er sich mit seinem Interview richtig entschieden hat. Morgan schreibt nämlich in einer Kolumne für die Times, dass Ronaldo ihm dies via WhatsApp geschrieben habe. "Alles gut", schrieb er mir am Freitag, als er zur Fußballweltmeisterschaft nach Katar reiste. "Die Zukunft wird großartig", soll Ronaldo ihm zukommen lassen haben. Ohnehin würde der Vertrag des Portugiesen bei Manchester United zum Saisonende auslaufen. Eine Trennung im Januar scheint aber wahrscheinlich.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.11.2022