Transfermarkt

Zukunft offen: Süle träumt von der Premier League

Niklas Süle war beim FC Bayern zuletzt nicht mehr unumstritten.
Niklas Süle war beim FC Bayern zuletzt nicht mehr unumstritten. Foto: Imago

Niklas Süle konnte seine Entwicklung beim FC Bayern München nicht wie gewünscht fortsetzen. Trennen sich die Wege in diesem Sommer? Vieles kommt auf den englischen Markt an.

Pumpt die Premier League in diesem Jahr viel Geld in die Bundesliga? Es gibt einige hochinteressante Spieler für die dortigen Vereine. Niklas Süle vom FC Bayern München etwa gehört dazu. Dessen Zukunft beim deutschen Rekordmeister ist weiter offen, sein Vertrag läuft noch ein Jahr bis 2022. Es kommt also zu der elementaren Frage: gibt es einen Verkauf oder eine Verlängerung?

Süle träumt von der Premier League

Aktuell lässt sich eine Tendenz nicht vorhersagen. Nach Sport Bild-Informationen aber ist die Premier League das Traumziel des Abwehrspielers. Bei den Münchnern fand der 25-Jährige nach langer Verletzungspause (Kreuzbandriss, Ödem im Knie) nicht mehr ganz zu seiner alten Form zurück. In der abgelaufenen Saison war Süle 33mal im Einsatz.

Florian Bolker  
02.06.2021