Neuzugang für den BVB

Zorc begründet Reinier-Leihe

Michael Zorc hat mit Reinier ein Top-Talent ausgeliehen.
Michael Zorc hat mit Reinier ein Top-Talent ausgeliehen. Foto: Getty Images

Reinier hat sich Borussia Dortmund angeschlossen und kommt für zwei Jahre auf Leihbasis von Real Madrid. Sportdirektor Michael Zorc begründet den Transfer. Die jüngere Vergangenheit hat gezeigt: So ein Deal kann richtig erfolgreich sein!

Reinier bringt Flexibilität und viel Talent mit. Real Madrid hat den 18-Jährigen bewusst an Borussia Dortmund verliehen, zuletzt sammelten die Königlichen und der BVB mit Achraf Hakimi und dieser Vorgehensweise gute Erfahrungen. Michael Zorc begründete die zweijährige Leihe: "Reinier ist ein Spieler, der riesiges Talent mitbringt und im Offensivbereich auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist."

Zorc hatte Reinier schon länger im Blick

Der Sportdirektor hatte Reinier schon länger im Blick: "Wir haben den Jungen schon seit mehr als zwei Jahren beobachtet, er verfügt neben großen technischen Fähigkeiten auch über eine gute körperliche Robustheit." Zorc kündigte an: "Wir werden ihm nach langer Wettkampfpause die nötige Zeit geben, um sich an den deutschen Profifußball zu gewöhnen, dann wird er eine zusätzliche Option in der Offensive sein."

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
19.08.2020